Andreas Ide Headinstructor TCM-Selfprotection Deutschland

Sehr geehrter Herr Spannbauer

Mitte 2013 haben wir zwei Ihrer Schirme ausgiebig getestet und uns leider entschieden davon Abstand zu nehmen. Damaliger Grund war, dass bei den Schirmen der Knauf gebrochen ist und sich dieser bei  einem sogar ganz vom Schirm gelöst hat.

Nun haben wir den von Ihnen überarbeiteten „NEUEN“ Selbstverteidigungsschirm zum Training benutzt und ihn abermals getestet, was soll ich sagen…

Die Qualität ist enorm gestiegen!

Die geringfügigen Änderungen wie die Stabilität des Griffs durch einen Metallring  und der unzerbrechliche Stab, der auch unter härtester Belastung nicht bricht und im  Notfall die Abwehr von Schlägen sowie Tritte ermöglicht, haben uns zum Umdenken veranlasst.

Ihr mittlerweile sehr hochwertiges Produkt wird ab sofort auf unseren Workshops und Seminaren zum Einsatz kommen und von uns bedenkenlos weiter empfohlen.

Für massive Schläge gegen feste Gegenstände, im Training, so wie unser Vollkontakttraining ist der Schirm nicht konzipiert. Dort verwenden wir weiterhin gepolsterte Nachbildungen ihres Schirms um auch Verletzungen zu vermeiden. Als verlässlicher Regenschutz und Selbstschutz-Hilfsmittel in der „Realen Welt“ erfüllt er fraglos, zu 100% seinen Dienst.

Ich freue mich auf die Arbeit mit diesem effektiven Selbstschutzmittel und gratuliere zu der Weiterentwicklung Ihres SELBSTVERTEIDIGUNGSSCHIRMES.

Keep on Fighting

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Ide

Headinstructor,  TCM-Selfprotection Deutschland

www.tcm-selfprotection.de